Aktuelles

.


Februar 21

 

Inzwischen sind wir alle im neuen Jahr angekommen. Die aktuelle Situation fordert uns immer noch und immer wieder heraus. Lasst uns allem, was uns begegnet so gut es geht lichtvoll mit Gelassenheit und Liebe begegnen.

Das ist für einige von uns garnicht so leicht wie es sich sagt. Und doch bin ich davon überzeugt, dass wir zwar nicht die Welt um uns herum immer so verändern können, wie wir es gerne hätten - aber wir können unserem Umgang mit dem Leben mehr Leichtigkeit und Vertrauen  geben. Mit Freude an den Dingen, die wir tun, verändert sich unsere Sichtweise, unsere Welt  - und damit langfristig auch die Welt. Also lasst uns jeden Tag (neben all den Pflichten und Aufgaben, die uns vielleicht nicht mit Freude erfüllen) Dinge tun, die wir lieben, die uns Freude bereiten. Sich jeden Tag beim Aufstehen vornehmen: heute werde ich lachen, heute werden ich etwas genießen, heute werde ich fröhliche Momente erleben. Dieser Vorsatz kann uns helfen, dass wir Situationen bewusster wahrnehmen, die tatsächlich schön oder leicht, lustig oder entspannend sind.

Lasst uns unseren eigenen Tag gestalten. Mit unserer Entscheidung für einen bunten, leichten, freudigen Tag übernehmen wir die Verantwortung für diesen. Wir entscheiden uns selbst, wie wir mit allem umgehen, was uns heute begegnet. Wir haben hier den Gestaltungsspielraum und können diesen nutzen - ganz gleich, welche Situationen uns der Tag auch bringt.

 

....und am Abend können wir, mit einem Säckchen voller schöner Augenblicke, den Tag dankbar abschließen.

 


 

...euch allen

ein glückliches

lichtvolles

Jahr 2021!

...mein Arbeiten hat sich mit den Jahren weiter entfalten dürfen. So ham ist entstanden.

Ich danke all meinen Klient*innen, Freund*innen und Wegbegleiter*innen von Herzen!

 

 ... und wie du siehst, habe ich die freie Zeit genutzt, die Homepage aufzufrischen und zu aktualisieren...  :0)